Quelle: Kirchengemeinde Hesel

Bericht aus dem Kirchenvorstand

Nachricht 26. August 2019
Quelle: Kirchengemeinde Hesel

Bericht aus dem Kirchenvorstand

Veränderungen im Kirchenvorstand und Kuratorium Bedauerlicherweise schied Ralf Elsner im Mai aus dem Kirchenvorstand und Kuratorium unserer Heseler Liudgeri Stiftung aus. In seiner engagierten und humorvollen Art brachte er seit seiner Jugend viel Gutes in unserer Kirchengemeinde auf den Weg. Insbesondere die Heseler Liudgeri Stiftung prägte er enorm mit. Als Vorsitzender leitete er sie mit dem Kuratorium auf eine begeisternde, vorbildliche und einwandfreie Weise. Wie im Lebensraumgottesdienstteam und im Offenen Kreis Gemeindeleben wird er auch dort mit seinen Begabungen und seiner Freundlichkeit nun sehr fehlen. Vom Kirchenvorstand danken wir ihm für alles, was er in unsere Kirchengemeinde eingebracht hat. Für ihn, seine Frau Sonja und ihre Tochter Lea wünschen wir Gottes Segen – insbesondere für alles, wofür nun etwas mehr Zeit zur Verfügung steht. Durch Personalengpässe im Kirchenamt Leer konnte der Jahresabschluss der Heseler Liudgeri Stiftung bisher leider noch nicht fertig gestellt werden. Dadurch konnte auch der Stiftungsabend bisher noch nicht stattfinden. Nach Abschluss der Bonifizierungszeit für Zustiftungen erstellen die Mitglieder des Kuratoriums zur Zeit den Bonifizierungsantrag und führen die segensreiche Arbeit mit neuer Aufgabenverteilung weiter. Als zweites Kirchenvorstandsmitglied im Kuratorium wurde Stefan Bischoff berufen, als neue Beisitzerin Theda Enners.

Im Abendgottesdienst am 28. Juli konnten wir Anita Berghaus als neue Kirchenvorsteherin in ihr Amt einführen. Sie ist 52 Jahre alt und arbeitet als Dozentin für Deutsch- und Integrationskurse. Sie wirkte bisher schon beim Gemeindebrief und beim Offenen Kreis Gemeindeleben mit. Auch durch ihr Engagement in anderen Gremien und ihre Zeit als stellvertretende Samtgemeindebürgermeisterin bringt sie wichtige Erfahrungen in unseren Kirchenvorstand ein. Ihr Interesse an der Mitarbeit im Kirchenvorstand begründet sie mit: „Uns Kark leevt dör all de, de för dat Woort liekstahn un op´nanner togahn, so dat de recht Gemeen wassen kann, wor dor een den annern deent.“ Gott segne sie ganz persönlich – und andere durch ihren Dienst!

 

Kirchenvorstand ab Juli 2019 oben von links: Hella Bruns, Theda Enners, Joachim Busboom, Gretchen Soeken unten von links: Inka Krumme, Anita Berghaus, Stefan Bischoff Es fehlen: Wübbo Tammen und Michael Thut Foto: Faustmann