Quelle: Kirchengemeinde Hesel

Neue Verstärkeranlage für Musik in der Kirche

Nachricht 01. Juni 2019
Quelle: Kirchengemeinde Hesel

Neue Verstärkeranlage für Musik in der Kirche

Damit die verschiedenen musikalischen Gruppen der Gemeinde überall in der Kirche gut zu hören sind, wurde von der Firma Profi Musik aus LeerLoga jetzt eine Anlage zur Verstärkung von Musik installiert. Sie kann den Gesang oder eine akustische Gitarre verstärken, das elektrische Klavier, eine E-Gitarre oder einen E-Bass. Mit wenigen Handgriffen lassen sich die Instrumente oder Mikros nun anschließen und einsetzen. So erübrigt sich der Auf- und Abbau der alten – und inzwischen defekten – Verstärkeranlage der Ichthys-Band, der insgesamt bis zu zweieinhalb Stunden dauern konnte. Über ein digitales Mischpult, das über ein Tablet gesteuert wird, kann man den Klang an jedem beliebigen Platz in der Kirche überprüfen und nachbessern. Neben vielen Spenden aus der Kirchengemeinde trug die Stiftung der Raiffeisenbank Moormerland stark dazu bei, dass diese Anlage angeschafft und installiert werden konnte: Mit 2.000 € übernahm sie etwa ein Drittel der Gesamtkosten. Dafür dankte unser Kirchenvorstand dem Vorstand von der Stiftung der Raiffeisenbank Moormerland am 25. April von ganzem Herzen. Mit dabei waren Inka Krumme, Stefan Bischoff, Hella Bruns und Joachim Busboom. Vom Vorstand der Stiftung der Raiffeisenbank Moormerland übergab Lothar Janssen zusammen mit Ulrich Jungmann symbolisch den Scheck.