Header_Tuer
Quelle: Kirchengemeinde Hesel

Einrichtung

Als weitere Einrichtungsgegenstände seien erwähnt die schweren Kronleuchter aus Messing (Stiftungen aus dem 18. und 19. Jh.), die Orgel von 1961 (mit altem vergoldetem Schlei- erwerk unbekannter Herkunft), sowie an den Seitenwänden die historischen Liedtafeln und zwei Ölgemälde (Portrait des leidenden Jesus und Flucht nach Ägypten) von dem 1999 verstorbenen Heseler Tierarzt Dr. med. vet. Fr. W. Meyer.


Das älteste Stück unserer Kirchengemeinde - sicher verwahrt in einem Tresor - ist ein silberner Abendmahlskelch aus dem Jahr 1632, der noch heute bei den Abendmahlsfeiern verwendet wird. Dieser Kelch schlägt eine weite Brücke aus der Vergangenheit bis in unsere Tage, in denen wir als Christinnen und Christen sowohl unserer Tradition als auch modernen Ausdrucksformen des Glaubens gerecht zu werden versuchen. Mit Gottes Hilfe!        


Zurück zur Übersicht
Kronleuter
Quelle: Kirchengemeinde Hesel